Und eisig weht der kalte Wind

Und eisig weht der kalte Wind

Lesung aus Ricardo Lenzi Laubingers Buch

Bettina Kaminski liest aus dem Buch Und eisig weht der kalte Wind. Ricardo Lenzi Laubinger beschreibt in dem Buch die Geschichte seiner Mutter, einer deutschen Sintiza, die 1940 im Alter von 14 Jahren in das Zwangsarbeitslager Belzec deportiert wurde. Laubinger spricht nicht nur über den Porajmos (Völkermord) an den Sinti/Sintize und Roma/Romnja, sondern auch über den Neuanfang der verfolgten Minderheit nach dem Zweiten Weltkrieg und ihren Kampf um Anerkennung und Entschädigung.

Kursstatus :  beendet

Kursnummer : 10206
Beginn : Mo, 13.09.21, 19:00 Uhr
Ende : Mo, 13.09.21, 20:30 Uhr
Termine : 1 Termin
Kurstyp : Einzelveranstaltung
Kursleitung :
Kursort :
Kursgebühr : Euro/2 UStd.
Zusatzinfos :








zurück

Allg. Geschäftsbedingungen Gebührenordnung