Skip to main content

Recht

Loading...
Infektionsschutzbelehrung nach § 42 Abs. 1 IfSG für Personen die ehrenamlich im Lebensmittelbereich tätig sind.
Sa. 09.03.2024 10:00
Hanau
für Personen die ehrenamlich im Lebensmittelbereich tätig sind.

Personen, die eine Tätigkeit im Lebensmittelbereich ausüben, benötigen diese Belehrung gemäß §43 Abs.1 Infektionsschutzgesetz durch das Gesundheitsamt. Es werden Fragen zu Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln, sowie bei verschiedenen Erkrankungen thematisiert. Teilnehmende Personen erhalten am Ende eine Bescheinigung, die ausschließlich im Rahmen der unbezahlten ehrenamtlich ausgeübten Tätigkeit gültig ist. Für eine Tätigkeit mit Bezahlung kann diese Bescheinigung nachträglich auch gegen Zahlung von 29 Euro in den dafür geforderten Gesundheitspass umgewandelt werden.

Kursnummer 10103
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Silvana Köhler
Wertschätzendes Vorlesen für ältere Menschen
Mo. 18.03.2024 10:00
Hanau

Nicht nur die Auswahl der Bücher und Zeitungen/Zeitschriften müssen beim Vorlesen für ältere Menschen berücksichtig werden. Auch der einfühlsame Umgang mit und das Eingehen auf bestimmte Gegebenheiten und Krankheitsbilder erfordern Fingerspitzengefühl. Demenz, Seh- und Hörbehinderungen wie ebenso die emotionale Stabilität der Menschen, denen vorgelesen wird, sollten bei der Art und der Präsentation der Lektüre eingezogen werden. Als ausgebildete Lese- und Literaturpädagogin gebe ich Ihnen passende Tipps und Anregungen für ein gelungenes Vorleseerlebnis an die Hand. Ein Austausch auf Augenhöhe und das Besprechen von Fragen und Schwierigkeiten, die Ihnen möglicherweise schon begegnet sind, werden mit passenden Impulsen zu den wichtigsten Grundlagen beim Vorlesen für ältere Menschen begleitet.

Kursnummer 10104
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Nadine Hochrein
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Vortrag am 20.03.2024 im vhs Gebäude
Mi. 20.03.2024 19:00
Hanau
Vortrag am 20.03.2024 im vhs Gebäude

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Wer krank ist oder durch einen Unfall handlungsunfähig, braucht eine Person, die ihn vertreten darf, vorübergehend oder auf Dauer. Entweder wird ein gerichtlicher Betreuer bestellt. Oder man hat selber durch eine Vorsorgevollmacht vorgesorgt, dass einen eine Vertrauensperson betreuen darf. Patientenverfügung bedeutet, wie möchten Sie im Fall einer schweren Krankheit (nicht mehr) behandelt werden. Und dafür brauchen Sie wieder die Vertrauensperson, die Ihre Wünsche durchsetzt. Zur Vorsorge gehört auch eine erbrechtliche Regelung. Das Testament wird kurz erklärt. Wie man alles am Besten macht und worauf man achten sollte, wird in diesem Vortrag erläutert. Die erfahrene Rechtsanwältin erklärt es anhand von Beispielen aus dem wirklichen Leben. Es werden auch Tipps gegeben. Das Motto der Referentin „Einfach -für Sie-verständlich“ garantiert, dass das Thema auch für Laien wie Sie verständlich dargestellt wird. Und bringen Sie Fragen mit. Sie werden gerne beantwortet. Die Referentin ist seit 30 Jahren als Rechtsanwältin tätig. Seit 2012 hat Sie sich auf das Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht spezialisiert.

Kursnummer 10160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Christiane Brzoska
Informationsabend zur rechtlichen Betreuung
Do. 21.03.2024 18:00
Hanau

Informationsabend zur rechtlichen Betreuung und zu den Vorsorgemöglichkeiten Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht? Patientenverfügung? Welches ist das für mich richtige Instrument? Welche Unterschiede gibt es? Worauf muss ich achten? Dieser Informationsabend richtet sich an Personen, die sich schon einmal gefragt haben:“ Was wäre wenn ich nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr selbst entscheiden kann?“ Wer nicht mehr selbst entscheiden kann und seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, dem wird ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt, es sei denn, die Person hat vorgesorgt indem sie eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung und eine Patientenverfügung in gesunden Tagen verfasst hat. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Themen rechtliche Betreuung und Vorsorgemöglichkeiten. Begleitbroschüren werden ausgeteilt.

Kursnummer 10114
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Hannelore Hann
Grundlagen des Erbrechts Vortrag am 21.03.2024 im vhs Gebäude
Do. 21.03.2024 18:00
Hanau
Vortrag am 21.03.2024 im vhs Gebäude

Grundlagen des Erbrechts Wie vererben Sie Ihr Vermögen an den Richtigen. Die Grundlagen werden anschaulich anhand von Beispielen aus dem täglichen Leben erläutert. - Testament und Co. - Gesetzliches Erbrecht - Pflichtteil - Familienerbrecht - Beispiele für Erbfolgen Die Referentin ist seit 30 Jahren als Rechtsanwältin und in der Erwachsenenbildung tätig.

Kursnummer 10161
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Christiane Brzoska
Fortbildungen für ehrenamtlich gesetzlich Betreuende Thema: Unterstützte Entscheidungsfindung
Mi. 24.04.2024 18:00
Hanau
Thema: Unterstützte Entscheidungsfindung

Thema dieser Veranstaltung:Unterstützte Entscheidungsfindung Die Fortbildungen richten sich an bereits aktive ehrenamtlich gesetzlich Betreuende, mit und ohne familiären Bezug, und an Interessierte, die bereits das Hessische Curriculum erfolgreich absolviert haben. Sie haben die Möglichkeit, Ihr bereits vorhandenes Wissen auszubauen, zu festigen und Themen rund um die gesetzliche Betreuung zu vertiefen. Die Veranstaltung findet online statt. Der Einwahllink wird per E-Mail verschickt. Bitte melden Sie sich bis jeweils eine Woche vor dem Veranstaltungstermin unter info@betreuungsverein-mk.de oder per Telefon 06184/54715 an.

Kursnummer 10116
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Melina Fitzke
Wiederbelebung mit Defibrilator
Di. 14.05.2024 15:00
Hanau

In diesem Themenblock werden wir uns mit folgenden Schwerpunkten auseinandersetzen: • erkennen einer nicht vorhandenen Atmung • erkennen einer Herz-Kreislauf-Stillstand • erfassen den lebensbedrohlichen Zustand und wissen, dass schnelles Handels entscheidend ist • durchführen der Wiederbelebung mit Einsatz des Defibrillators. Der Kurs findet statt beim Deutschen Roten Kreuz, Johann-Carl-Koch-Str. 4a 63452 Hanau 1.OG Lehrsaal 2 und 3

Kursnummer 10106
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Beyer
Filmen ohne teures Equipment
Sa. 25.05.2024 10:00
Hanau

Filmen ohne teures Equipment In der heutigen Zeit kann so gut wie jeder etwas filmen. Waren noch vor einigen Jahren spezielle Kameras mit hohen Preisen und steilen Lernkurven die Einstiegshürde, trägt heute so gut wie jeder irgendeine Form von Kamera täglich mit sich. Auch sind die Hürden für „professionelleres“ Equipment massiv gesunken. Gleichzeitig ist Video heutzutage zum Informationsmedium Nummer 1 geworden. Ob durch Werbeclips plattformübergreifend, in den Sozialen Medien oder sogar auf Anzeigetafeln an den Bahnhöfen; überall wird mit Videos kommuniziert. Um mit seiner Organisation oder seinem Verein auf interessante Art und Weise auf sich aufmerksam zu machen, ist es fast unerlässlich irgendeine Form von Bewegtbild Inhalt bieten zu können. In diesem Kurs möchte ich euch abseits der Standardtechnik einen Einblick darin geben, wie man ohne in eine mehrere tausend Euro teure Kamera investieren zu müssen, die Qualität seiner Videos erhöhen kann. Wir gehen auf Grundlagen der Bildkomposition ein, Lichtsetzung und nicht zuletzt eine der wichtigsten Disziplinen für gute Videos: den Sound. Benötigt wird mindestens ein Smartphone mit der Möglichkeit in FullHD zu filmen und die Einstellungen der Aufnahme Automatik anzupassen. Besitzer einer Systemkamera sind ebenso herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, ein grundsätzliches technisches Verständnis allerdings wünschenswert. Referent: Sascha Kasper

Kursnummer 10155
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sascha Kasper
Fortbildungen für ehrenamtlich gesetzlich Betreuende Thema: Sozialversicherungen im Überblick
Mo. 03.06.2024 18:00
Hanau
Thema: Sozialversicherungen im Überblick

Thema dieser Veranstaltung:Sozialversicherungen im Überblick Die Fortbildungen richten sich an bereits aktive ehrenamtlich gesetzlich Betreuende, mit und ohne familiären Bezug, und an Interessierte, die bereits das Hessische Curriculum erfolgreich absolviert haben. Sie haben die Möglichkeit, Ihr bereits vorhandenes Wissen auszubauen, zu festigen und Themen rund um die gesetzliche Betreuung zu vertiefen. Die Veranstaltung findet online statt. Der Einwahllink wird per E-Mail verschickt. Bitte melden Sie sich bis jeweils eine Woche vor dem Veranstaltungstermin unter info@betreuungsverein-mk.de oder per Telefon 06184/54715 an.

Kursnummer 10117
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Melina Fitzke
Videoschnitt mit Da Vinci Resolve Onlinekurs
Mi. 12.06.2024 18:00
Hanau
Onlinekurs

In der öffentlichen Kommunikation ist Video ein sehr wichtiges, wenn nicht sogar das Medium. So oder so kann es sehr aufmerksamkeitsstark sein, wenn richtig eingesetzt. Zur Produktion eines vernünftigen Videos gehören grob zwei Disziplinen: es muss gefilmt und sollte geschnitten werden. Wenn wir nun aber schon so viel gefilmt haben, wie machen wir aus diesem Material ein ansehenswertes Video? Hierfür gibt es dutzende verschiedene Lösungen. Eine davon aus dem professionellen Bereich ist DaVinci Resolve der Firma Blackmagic Design. Das beste daran? Sie ist in einer umfangreichen Version kostenfrei verfügbar. Die Lernkurve kann allerdings sehr steil sein. Um diese abzuflachen, nähern wir uns in diesem Kurs geführt Schritt für Schritt dem Thema Videoschnitt. Neben den Grundlagen des Videoschnitts wollen wir die Software kennenlernen und am Ende in der Lage sein, ein eigenes Video zu schneiden und zu exportieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, ein grundsätzliches technisches Verständnis allerdings wünschenswert. Eigenes Material kann gerne mitgebracht werden, ist aber nicht obligatorisch (es wird Übungsfootage geben). Es sollte ein Laptop mitgebracht werden, der den Spezifikationen für DaVinci Resolve entspricht (siehe unten) und auf dem die Software im Idealfall schon heruntergeladen und installiert ist. Download entweder direkt über Blackmagic Design oder Chip, c’t oä. Interessierte erhalten nach der Anmeldung einen Einwahllink mit dem sie an der digitalen Fortbildung teilnehmen können. Der virtuelle Raum ist jew. eine halbe Stunde vor Beginn der Fortbildung für den TechnikCheck geöffnet. Referent: Sascha Kasper

Kursnummer 10154
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sascha Kasper
Informationsabend zur rechtlichen Betreuung
Do. 19.09.2024 18:00
Hanau

Informationsabend zur rechtlichen Betreuung und zu den Vorsorgemöglichkeiten Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht? Patientenverfügung? Welches ist das für mich richtige Instrument? Welche Unterschiede gibt es? Worauf muss ich achten? Dieser Informationsabend richtet sich an Personen, die sich schon einmal gefragt haben:“ Was wäre wenn ich nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr selbst entscheiden kann?“ Wer nicht mehr selbst entscheiden kann und seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, dem wird ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt, es sei denn, die Person hat vorgesorgt indem sie eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung und eine Patientenverfügung in gesunden Tagen verfasst hat. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Themen rechtliche Betreuung und Vorsorgemöglichkeiten. Begleitbroschüren werden ausgeteilt.

Kursnummer 10114
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anne Frauke Karnstedt
Grundlagen des Erbrechts Vortrag am 10.10.2024 im vhs Gebäude
Do. 10.10.2024 19:00
Hanau
Vortrag am 10.10.2024 im vhs Gebäude

Grundlagen des Erbrechts Wie vererben Sie Ihr Vermögen an den Richtigen. Die Grundlagen werden anschaulich anhand von Beispielen aus dem täglichen Leben erläutert. - Testament und Co. - Gesetzliches Erbrecht - Pflichtteil - Familienerbrecht - Beispiele für Erbfolgen Die Referentin ist seit 30 Jahren als Rechtsanwältin und in der Erwachsenenbildung tätig.

Kursnummer 10170
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Christiane Brzoska
Glücklich und erfüllt im Ruhestand! So findest du das passende Ehrenamt
Do. 07.11.2024 10:00
Hanau
So findest du das passende Ehrenamt

Rente- und jetzt? Wer vor dieser Frage steht, und seiner neu freigewordenen Zeit einen Sinn geben möchte, ist herzlich eingeladen, beim Workshop der Freiwilligenagentur mitzumachen. Wie findet man das passende Ehrenamt? Welche Tätigkeitsfelder gibt es überhaupt? Wie kann ich meine Fähigkeiten einbringen? Was genau kann ich tun? Am Ende des Workshops hat man einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten des Engagements und im besten Fall auch direkt schon Kontaktadressen von Organisationen, die sich über neue Freiwillige freuen.

Kursnummer 10101
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bianca Broßmann
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Vortrag am 08.11.2024 im vhs Gebäude
Fr. 08.11.2024 19:00
Hanau
Vortrag am 08.11.2024 im vhs Gebäude

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Wer krank ist oder durch einen Unfall handlungsunfähig, braucht eine Person, die ihn vertreten darf, vorübergehend oder auf Dauer. Entweder wird ein gerichtlicher Betreuer bestellt. Oder man hat selber durch eine Vorsorgevollmacht vorgesorgt, dass einen eine Vertrauensperson betreuen darf. Patientenverfügung bedeutet, wie möchten Sie im Fall einer schweren Krankheit (nicht mehr) behandelt werden. Und dafür brauchen Sie wieder die Vertrauensperson, die Ihre Wünsche durchsetzt. Zur Vorsorge gehört auch eine erbrechtliche Regelung. Das Testament wird kurz erklärt. Wie man alles am Besten macht und worauf man achten sollte, wird in diesem Vortrag erläutert. Die erfahrene Rechtsanwältin erklärt es anhand von Beispielen aus dem wirklichen Leben. Es werden auch Tipps gegeben. Das Motto der Referentin „Einfach -für Sie-verständlich“ garantiert, dass das Thema auch für Laien wie Sie verständlich dargestellt wird. Und bringen Sie Fragen mit. Sie werden gerne beantwortet. Die Referentin ist seit 30 Jahren als Rechtsanwältin tätig. Seit 2012 hat Sie sich auf das Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht spezialisiert.

Kursnummer 10171
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Christiane Brzoska
Fortbildungen für ehrenamtlich gesetzlich Betreuende Thema: Herausforderung Heimeinzug
Mi. 20.11.2024 18:00
Hanau
Thema: Herausforderung Heimeinzug

Thema dieser Veranstaltung:Herausforderung Heimeinzug Die Fortbildungen richten sich an bereits aktive ehrenamtlich gesetzlich Betreuende, mit und ohne familiären Bezug, und an Interessierte, die bereits das Hessische Curriculum erfolgreich absolviert haben. Sie haben die Möglichkeit, Ihr bereits vorhandenes Wissen auszubauen, zu festigen und Themen rund um die gesetzliche Betreuung zu vertiefen. Die Veranstaltung findet online statt. Der Einwahllink wird per E-Mail verschickt. Bitte melden Sie sich bis jeweils eine Woche vor dem Veranstaltungstermin unter info@betreuungsverein-mk.de oder per Telefon 06184/54715 an.

Kursnummer 10118
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Melina Fitzke
Informationsabend zur rechtlichen Betreuung Onlinekurs
Do. 21.11.2024 18:00
Hanau
Onlinekurs

"Eigentlich … wollte ich bereits vor Jahren Vorsorge treffen …“ Informationsveranstaltung zur rechtlichen Betreuung und zu den Vorsorgemöglichkeiten – unter Einbeziehung des seit 01.01.2023 gültigen neuen Betreuungsorganisationsgesetzes. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich fragen: Was ist, wenn ich nach einem Unfall oder einer Krankheit meine Angelegenheiten nicht mehr alleine regeln oder entscheiden kann? Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht? Ehegattennotvertretungsrecht? Patientenverfügung? Welches ist das für mich richtige Instrument? Welche Unterschiede gibt es? Worauf muss ich achten? Es ist wichtig, die rechtlichen Möglichkeiten bei Zeiten zu kennen und entsprechend vorzusorgen. Das gilt auch für jüngere Menschen, denn Krankheiten oder Unfälle kennen keine Altersangaben.

Kursnummer 10103
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Hannelore Hann
Glücklich und erfüllt im Ruhestand! So findest du das passende Ehrenamt
Do. 23.01.2025 10:00
Hanau
So findest du das passende Ehrenamt

Rente- und jetzt? Wer vor dieser Frage steht, und seiner neu freigewordenen Zeit einen Sinn geben möchte, ist herzlich eingeladen, beim Workshop der Freiwilligenagentur mitzumachen. Wie findet man das passende Ehrenamt? Welche Tätigkeitsfelder gibt es überhaupt? Wie kann ich meine Fähigkeiten einbringen? Was genau kann ich tun? Am Ende des Workshops hat man einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten des Engagements und im besten Fall auch direkt schon Kontaktadressen von Organisationen, die sich über neue Freiwillige freuen.

Kursnummer 10102
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bianca Broßmann
Loading...