Skip to main content

Kultur

Loading...
Schmuckgestaltung
Di. 14.02.2023 16:30
Hanau

Schmuckgestaltung Diese Kurse richten sich an alle, die Interesse haben Schmuck selbst zu entwerfen und zu fertigen. Die ersten Arbeiten werden mit Hilfe des Wachsausschmelzverfahrens gefertigt ; dies ermöglicht es, sofort die eigenen Ideen umzusetzen. Parallel dazu sollen die Grundtechniken Sägen, Feilen und Löten erprobt werden. Mit Hilfe der Grundtechniken werden dann die Entwürfe der Teilnehmer, die in Absprache mit dem Kursleiter erstellt wurden, realisiert. Materialkosten sind im Preis enthalten. Der Kurs findet im VHS Gebäude statt, Ulanenplatz 4, 63542 Hanau. Kursausfall? Muss nicht sein! Wenn für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen, fällt er aus. So war es früher. Heute gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Die Kursgebühr wird (bei unveränderter Stundenzahl) erhöht. 2) Die Stundenzahl wird (bei unveränderter Kursgebühr) verringert. Dazu erhalten Sie zu Beginn Ihres Kurses von der VHS ein schriftliches Angebot mit beiden Möglichkeiten. Nachdem Sie sich im Kurs geeinigt haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben, kann Ihr Kurs stattfinden.

Kursnummer 21014
Kursdetails ansehen
Gebühr: 193,00
Literaturspaziergang: "Hanau klassisch"
So. 07.05.2023 14:00
Hanau

Dass die Brüder Grimm in Hanau geboren sind, das weiß jeder, dass aber Karoline von Günderrode einen großen Teil ihrer Kindheit und Jugend hier verbrachte und Friedrich Rückert aus Liebeskummer nach Hanau floh, ist schon weniger bekannt. Vom 17. Jahrhundert bis in die romantische und klassische Epoche spannt sich der Bogen, von Grimmelshausens „Simplicissimus“ über die Märchenerzählerin Marie Hassenpflug bis zu den Besuchen Goethes soll an die reiche literarische Tradition Hanaus erinnert werden. Veranstaltung in Kooperation mit der Hanauer Tourist-Information.

Kursnummer 20205
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Heinrich Heine und die Philosophie der Freiheit
Di. 13.06.2023 19:30
Hanau

Vortrag am Dienstag, 13. Juni 2023 Heinrich Heines (1797-1856) Freiheitsbegriff ist von Beginn an von der Ambivalenz der so genannten Judenbefreiung in Deutschland geprägt. So hat er sich selbst taufen lassen: Aus Harry wurde Heinrich. Heine wusste, dass die Emanzipation der Juden nur über eine Emanzipation der ganzen Gesellschaft erfolgen könne. Aber wie sollte diese erfolgen, nachdem nach dem Ende der napoleonischen Ära Restauration und Demagogenverfolgung Gesellschaft und Politik bestimmten? Wer sollte der Träger dieser Revolution sein? Sehr lange ist Heine fasziniert von der Philosophie Hegels, die er als Lösung ansieht: Was vernünftig ist, soll wirklich werden und was wirklich ist, soll vernünftig werden! In diesem dialektischen Gedanken Hegels sieht Heine den Keim der Hoffnung auf eine wirklich freie Gesellschaft. Aber angesichts der gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen wird Heine immer skeptischer, seine Dichtung immer spöttischer. Schwer erkrankt erlebt er seine letzten Lebensjahre in seiner „Matratzengruft“ und vergleicht sein Leiden mit dem uralten Schmerz der Juden im Exil. Gebührenfreie Veranstaltung dank IGHA und HGV. Anmeldung erwünscht.

Kursnummer 10058
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Joachim Volke
Aquarellmalerei Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse
Di. 09.05.2023 16:15
Hanau
Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse

Materialbedingt ist das Aquarell eine sehr lebendige Malerei. Es lebt von der Leichtigkeit seiner Farben. Hier erlernen Sie Schritt für Schritt die verschiedenen Techniken und künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, die Sie erfolgreich zum eigenen Aquarell führen. An der Seite von Trocken-, Naß in Naß-, Lavier- und Granuliertechniken erfahren Sie hier einiges über Farbenlehre / Farbenmischen, Farb- und Formkomposition, Farbharmonie, Perspektive im Aquarell, Proportionen und vieles mehr. Das individuelle Arbeiten steht im Vordergrund. Es kann gegenständlich, abstrakt oder konkret gemalt und experimentiert werden. Beispiele aus der Kunstgeschichte begleiten die Veranstaltungen, um zum Einen unterschiedliche Gestaltungsweisen eines Aquarells aufzuzeigen, zum Anderen, um Anregungen daraus für die Umsetzung der eigenen Bildidee aufnehmen zu können. Dieser Kurs eignet sich auch für diejenigen, die eine Mappe für ein künstlerisches Studium erstellen möchten. Bitte mitbringen: Aquarellblock, Aquarellfarben, Haarpinsel (klein, mittel, groß), Bleistift, zwei Wassergefäße, Papiertücher oder Erwerb von Material beim Kursleiter möglich. Der Kurs findet im VHS Gebäude, Ulanenplatz 4, 63452 Hanau statt Kursausfall? Muss nicht sein! Wenn für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen, fällt er aus. So war es früher. Heute gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Die Kursgebühr wird (bei unveränderter Stundenzahl) erhöht. 2) Die Stundenzahl wird (bei unveränderter Kursgebühr) verringert. Dazu erhalten Sie zu Beginn Ihres Kurses von der VHS ein schriftliches Angebot mit beiden Möglichkeiten. Nachdem Sie sich im Kurs geeinigt haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben, kann Ihr Kurs stattfinden.

Kursnummer 20718
Lesen alter Handschriften für Anfänger
Do. 16.02.2023 16:00
Hanau
für Anfänger

Lesen alter Handschriften für Anfänger Der Schwerpunkt des Anfängerkurses liegt auf der Kurrentschrift, auch bekannt als „deutsche Schrift“, die bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts gebräuchlich war. Einer Zeit also, in der viele Dokumente, natürlich auch private Karten und Briefe, nur handschriftlich verfasst wurden. Heutzutage rufen sie oftmals Ratlosigkeit hervor, würden uns aber Fenster und Türen öffnen in eine vergangene Zeit, wenn sie denn gelesen werden könnten. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen; der Kurs ist kostenlos dank der Unterstützung durch die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e. V. (IGHA). Nach Absprache ist eine Verlängerung des Kurses bis zum Jahresende möglich.

Kursnummer 20203
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anita Schuldt
Raus in die Natur mit der Kamera
Fr. 12.05.2023 18:30
Hanau

Raus in die Natur mit der Kamera Wälder, Auen oder Wiesen sind ein Motiv-Dschungel. In diesem Kurs begeben wir uns dort hinein, um die Vielfalt für gelungene Naturaufnahmen zu entdecken. Der erste Abend ist der Vorbereitung gewidmet. Am Sonntag geht es dann raus in die Natur. Die Tour-location wird in der Nähe von Hanau liegen. Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben. Fotografische Grundkenntnisse sind für diesen Kurs erforderlich. Mizubringen sind Kamera, Objektive, ggf. auch Stativ und Blitz. Für die Tour sind grundsätzlich Fitness und witterungsentsprechende Kleidung und Schuhe erforderlich. der Kurs findet bei jedem Wetter, außer bei Gewitter, statt.

Kursnummer 21123
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
Patchwork-Grundkurs
Do. 23.03.2023 10:00
Hanau

Patchwork-Grundkurs Vielleicht haben Sie schon von dieser wunderbaren Technik „Malen mit Stoff“ bereits gehört oder vielleicht, die eine oder andere Ausstellung besucht. Unter fachkundiger Anleitung, haben Sie die Möglichkeit diese mal auszuprobieren. Grundlage dieses Kurses ist die Aneignung schneller Rollschneidetechniken. Es entsteht ein kleines Projekt, das Sie fertig mit nach Hause nehmen können. Bitte bringen Sie folgendes mit: Stoffe: Patchworkstoffe sind dünne BW. Stoffe (floral oder geometrisch gemustert). 1m heller, ruhiger Hintergrundstoff. 4 gemusterte , bunte Stoffe, farblich zusammenpassend, je 40cm Patchworkzubehör: Schneidematte 45x60cm, Rollschneider und Lineal 15x60cm Nähmaschine, Nähzubehör, Schere, weicher Bleistift zB. 6HB Schreibzeug, Verlängerungskabel.

Kursnummer 20901
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Lydia Daume
Nähen mit Herz und Seele
Fr. 28.04.2023 10:00
Hanau

Nähen mit Herz und Seele Sie besitzen eine Nähmaschine und möchten Ihre Nähkenntnisse vertiefen. Gemeinsam mit anderen macht das Nähen Spaß. In einer netten Atmosphäre lässt man den Alltag hinter sich und entspannt. Unter fachkundiger Betreuung, sind Sie eingeladen eine Mitteldecke mit Besatz ohne die komplizierte Y-Naht zu nähen. Dann werden ein Platzdeckchen und hübsche Topflappen für den täglichen Gebrauch angefertigt. Bitte bringen Sie Folgendes mit: 1m gemusterter Baumwoll-Stoff, und dazu ein 50cm farblich passender Stoff für den Besatz. Dieser Besatz sollte ohne Muster sein. Für das Platzdeckchen benötigen Sie 50cm Stoff. Dieser soll gewebt und nicht bedruckt sein, wie z. B. Leinen, BW-Satin, Damast usw. Solche Stoffe sehen von der rechten und linken Seite gleich aus. Für die Topflappen brauchen Sie 3 Stoffe, farblich zusammen passend, je 25cm. Außerdem bringen Sie bitte für den Tageskurs Ihre Nähmaschine, passende Garne zu den Stoffen, Schneidematte, Rollschneider, Lineal 15x60cm, Schere und das nötige Nähzubehör, Schreibzeug, weicher Bleistift B5- B6

Kursnummer 20902
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Lydia Daume
Folkloretanzkreis
Di. 14.02.2023 18:30
Hanau

Wir tanzen gemeinsam viele internationale Tänze aus verschiedenen Ländern, wie z.B. aus Israel, Griechenland, Russland, Frankreich und vielen mehr. Diese Tänze werden in Kreis- oder Reihenformen getanzt. Freude am Tanzen sollten Sie mitbringen; feste Tanzpartner*innen sind nicht erforderlich. Der Kurs findet im Bürgerhaus Reinhardskirche statt, Jakob-Rullmann-Str. 6, 63450 Hanau .

Kursnummer 20513
Kursdetails ansehen
Gebühr: 58,00
Aktzeichnen und Porträt Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse
Mo. 22.05.2023 19:00
Hanau
Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse

Zusätzlich an der Seite des Aktzeichnens (Text siehe unten) konzentrieren wir uns hier auch auf das lebendige Zeichnen von Kopf und Hände. Im wöchentlichen Wechsel zeichnen wir Akt bzw. Portrait. Ziel dieses Kurses ist, den zeichnerischen Charakter von Figur und Portrait in Einklang mit dem „Treffen“ der Persönlichkeit zu einem lebendigen künstlerischen Ausdruck zu bringen. Hinweis: Grundlagenkenntnisse im perspektivischen Zeichnen erleichtern die Aktstudie bzw. das Portrait, werden jedoch nicht vorausgesetzt. Bitte Bleistift, Graphit, Kohle, Rötel, Pastell, Tusche oder Aquarellfarben mitbringen sowie einen Zeichenblock mindestens DIN A3. Den Blick "schärfen" am Beispiel der Proportionen des menschlichen Körpers bildet den Schwerpunkt dieses Kurses. Der menschliche Akt bildet Grundlage und Mittelpunkt künstlerischen Schaffens von der Historie bis zur zeitgenössischen Kunst. Wir erarbeiten schrittweise die entsprechenden perspektivischen Gesetzmäßigkeiten, sowie das Volumen eines Körpers, um ihn treffend auf die Fläche zu übertragen. An Seite der klassischen Studien beinhaltet dieser Kurs ebenso experimentelle Verfahren, die die jeweilige individuelle künstlerische Neigung der Teilnehmer/innen zu fördern suchen. Dieser Kurs ist besonders für diejenigen geeignet, die eine Mappe zur Bewerbung für ein Kunststudium erstellen möchten. Grundlagenkenntnisse im perspektivischen Zeichnen erleichtern die Aktstudie, werden jedoch nicht vorausgesetzt. Bitte mitbringen Bleistift, Graphit, Kohle, Rötel, Pastell, Aquarell oder Tusche, und einen Zeichenblock DIN A3 oder größer. Der Kurs findet in der Begegnungsstätte statt, Alfred-Delp- Str.10, 63450 Hanau. Kursausfall? Muss nicht sein! Wenn für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen, fällt er aus. So war es früher. Heute gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Die Kursgebühr wird (bei unveränderter Stundenzahl) erhöht. 2) Die Stundenzahl wird (bei unveränderter Kursgebühr) verringert. Dazu erhalten Sie zu Beginn Ihres Kurses von der VHS ein schriftliches Angebot mit beiden Möglichkeiten. Nachdem Sie sich im Kurs geeinigt haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben, kann Ihr Kurs stattfinden.

Kursnummer 20715
Folkloretanzkreis
Di. 16.05.2023 18:30
Hanau

Wir tanzen gemeinsam viele internationale Tänze aus verschiedenen Ländern, wie z.B. aus Israel, Griechenland, Russland, Frankreich und vielen mehr. Diese Tänze werden in Kreis- oder Reihenformen getanzt. Freude am Tanzen sollten Sie mitbringen; feste Tanzpartner*innen sind nicht erforderlich. Der Kurs findet im Bürgerhaus Reinhardskirche statt, Jakob-Rullmann-Str. 6, 63450 Hanau .

Kursnummer 20514
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Malereiwerkstatt Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse
Mi. 15.02.2023 18:00
Hanau
Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse

Dieser Kurs soll eine Erweiterung des Ausdrucks ermöglichen. Freies individuelles Arbeiten steht im Vordergrund, ob Zeichnen auf dem Papier, Malerei pur oder deren Verknüpfung mit Zeichnung oder Collage. Denn erst mit Kentniss der unterschiedlichen Techniken können Sie die jeweils treffenste für Ihre Bildidee anwenden. Hierzu erhalten Sie praktische und theoretische Anleitung vom Kursleiter. Diese werden je nach Bedarf in der Gruppe sowie individuell anhand von Beispielen vermittelt. Es kann gegenständlich, abstrakt oder konkret- je nach persönlicher Neigung- mit Öl-, Acryl-, Eitempera- oder Aquarellfarbe gemalt werden, mit Tusche, Kohle-, Sepia-, Rötel- oder Pastellkreide gezeichnet bzw. mit allen möglichen Materialien collagiert werden. Dieser Kurs ist besonders für diejenigen geeignet, die eine Mappe zur Bewerbung für ein Kunststudium erstellen möchten. Der Kurs findet in der Begegnungsstätte statt, Alfred-Delp- Str.10, 63450 Hanau. Kursausfall? Muss nicht sein! Wenn für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen, fällt er aus. So war es früher. Heute gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Die Kursgebühr wird (bei unveränderter Stundenzahl) erhöht. 2) Die Stundenzahl wird (bei unveränderter Kursgebühr) verringert. Dazu erhalten Sie zu Beginn Ihres Kurses von der VHS ein schriftliches Angebot mit beiden Möglichkeiten. Nachdem Sie sich im Kurs geeinigt haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben, kann Ihr Kurs stattfinden.

Kursnummer 20711
Die neueste Altstadt der Welt Rundgang durch die Frankfurter Altstadt
Sa. 01.07.2023 11:30
Hanau
Rundgang durch die Frankfurter Altstadt

Ende September 2018 wurde nach sechsjähriger Bauzeit die „Neue“ Frankfurter Altstadt feierlich eröffnet. Das Areal zwischen Dom und Römer gehörte ehedem zu den größten Fachwerkvierteln in Deutschland, bevor es im März 1944 bei alliierten Bombenangriffen zerstört wurde. Für das sogenannte DomRömer-Quartier wurden auf einer Fläche von nur 7 Hektar 35 Häuser zum Teil originalgetreu wieder aufgebaut. Sie beherbergen zwanzig Ladenlokale und 70 exklusive Wohnungen. An dieser Stelle stand vorher u. a. das Technische Rathaus von 1972, das 2009 abgerissen wurde. Wiedererstanden sind der Hühnermarkt mit dem Stoltze-Denkmal, das Haus zum Esslinger, in dem Goethes Tante einst wohnte, das prunkvolle Haus zur Goldenen Waage sowie der Krönungsweg, den Könige und Kaiser nach ihrer Krönung vom Dom kommend benutzten. Schon jetzt erweist sich die Altstadt-Rekonstruktion als magnetischer Anziehungspunkt für Einheimische und Besucher aus aller Welt. Mancher sagt, Frankfurt habe sein Herzstück endlich zurückerhalten. Bei einem 2stündigen Rundgang lernen wir den archäologischen Garten mit den Resten der karolingischen Pfalzanlage Karls des Großen kennen, erkunden die Altstadtgassen und besuchen die an den Römerberg angrenzenden Kirchen, zu denen auch – falls zugänglich – auch die Paulskirche, die Wiege der deutschen Demokratie, gehört. Treffpunkt: Justitia-Brunnen auf dem Römerberg

Kursnummer 20608
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Kalligrafie
Mi. 22.02.2023 18:30
Hanau

Ein geschriebenes Bild ist Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers. In diesem Kurs lernen Sie das Schreiben einer ausgewählten klassischen Schrift und die Grundzüge typografischer Gestaltung. In der praktischen Anwendung lässt sich dies für Schmuckblätter, Einladungen, Glückwunschkarten, Urkunden etc. wirkungsvoll einsetzen. Fortgeschrittene können ihre Kenntnisse vertiefen und weitere Schriftarten, die Gestaltung von Monogrammen, das Schreiben mit Pinsel und anderen Schreibwerkzeugen so wie das Zeichnen von Schriften kennen lernen. Bitte Papier (DIN A4), Bleistift, Feder, Tinte und Lineal (falls vorhanden) mitbringen. Fehlendes Material kann direkt beim Kursleiter erworben werden.

Kursnummer 20706
Kursdetails ansehen
Gebühr: 113,00
Gernsinger 2Go - Die Online Singers Chorgesang mit viel Spaß - Einführungsworkshop.
Mi. 01.02.2023 19:30
Hanau
Chorgesang mit viel Spaß - Einführungsworkshop.

Bereits vor einigen Jahren hat der Kursleiter Bernhard Behl verschiedene „Gernsinger“-Gruppen an den Volkshochschulen Hanau, Aschaffenburg und Kahlgrund-Spessart geleitet. Immer schon legte er dabei den Fokus auf Innovationen wie Übungs-MP3’s, Noten im pdf Format oder Playbacks als Begleitmusik. Mittlerweile sind die digitalen Möglichkeiten, miteinander Musik zu machen, weiter vorangeschritten und was anfänglich als Pandemie-Notlösung galt, hat sich inzwischen als sehr interessante und vorteilhafte Option entwickelt. So gehen wir in altbekannter und mehrstimmiger Art und Weise, jedoch probetechnisch voll digital (²go) von zu Hause aus am eigenen PC oder Mac in eine spannende und grenzüberschreitende Gernsinger-Ära. Dafür nutzen wir ein spezielles Tool (Jamulus) mit dem man live und simultan miteinander proben und singen kann. Außerdem machen wir Aufnahmen von den gelernten Songs und produzieren eigene Versionen im Audio- und/oder Videoformat (aber nur, wer Lust dazu hat). Die Teilnahme am Kurs beinhaltet: • 18 Online-Montags-Probetermine, an denen wir mehrere Songs miteinander mehrstimmig lernen und singen. Der Kursleiter hat für dieses Semester z.B. Eagle - Abba, Tears In Heaven – Eric Clapton oder auch Achy Breaky Heart - Billy Ray Cyrus ins Visier genommen. • Noten, Übungsanleitungen und Trainings-MP3’s zu allen Songs die wir in dieser Zeit lernen. • Ein Online-Einführungs-Workshop (am Mi 1. Feb ´23 – 19:30 Uhr), der die technischen Voraussetzungen (LAN-Verbindung, Mikro/Kopfhörer), sowie den Umgang mit dem kostenlosen Tool Jamulus aufzeigt. • Die Produktion von Chorversionen einiger Songs (Teilnahme freiwillig, nur wer Lust hat). • Die Möglichkeit an Gernsinger-Live-Treffen (ca. einmal im Monat an unterschiedlichen Terminen und Orten) teilzunehmen, an denen wir unser Repertoire und andere Songs gemeinsam live, ganz locker und ohne Leistungsdruck, jedoch mit viel Spaß singen werden (sofern es Corona erlaubt). Singen Sie mit uns, auf ganz moderne Art und Weise. Die Songs sind eine Mischung wunderbarer Welthits, gut singbarer, effektvoller und mehrstimmiger Rock/Pop/Schlager oder Balladen, sowie Gospel, Spirituals und Folksongs aller Länder, jedoch keine klassische Literatur. Wie immer vorwiegend mit Playbackbegleitung, manchmal aber auch „a cappella“. Übrigens: Wer sich (noch) nicht richtig traut hörbar mitzusingen, der kann sich einfach in Jamulus stumm schalten und trotzdem alle Songs „hemmungslos“ ?? mitproben. Infos und Songbeispiele auf www.gernsinger.de

Kursnummer 21316
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernhard Behl
Freies Atelier Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse
Sa. 18.02.2023 14:15
Hanau
Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse

Hier sind diejenigen angesprochen, die ihre Grundkenntnisse in Malerei und Zeichnung erweitern möchten. Sie können die entsprechenden Techniken erlernen, die Sie befähigen, Ihre Bildideen zielsicher umzusetzen und Sie erfahren die Möglichkeiten, wie das Verhältnis von Form und Farbe zur Bildaussage in Einklang gebracht werden kann Ein intensiver theoretischer Teil zu den einzelnen Arbeitsabschnitten, wie Probleme im Bereich Komposition, Perspektive sowie zu den jeweils aktuellen Fragen, begleitet individuell bzw. in der Gruppe die praktische Arbeit. Ob auf großem oder kleinem Format, gegenständlich, abstrakt oder konkret, können Sie mit den Materialien, die Ihnen am meisten liegen, Ihre künstlerischen Ideen verwirklichen, z. B. in Öl, Acryl, Aquarell, Eitempera, Pastell, Graphit, Kohle etc. Der Kursleiter bietet außerdem an, beim Zusammenstellung von Mappen zur Bewerbung für eine künstlerische Ausbildung an Hochschulen bzw. Akademien behilflich zu sein. Bitte beachten: Dieser Kurs findet im Zwei- Wochenrhythmus statt! Der Kurs findet in der Begegnungsstätte statt, Alfred-Delp- Str.10, 63450 Hanau. Kursausfall? Muss nicht sein! Wenn für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen, fällt er aus. So war es früher. Heute gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Die Kursgebühr wird (bei unveränderter Stundenzahl) erhöht. 2) Die Stundenzahl wird (bei unveränderter Kursgebühr) verringert. Dazu erhalten Sie zu Beginn Ihres Kurses von der VHS ein schriftliches Angebot mit beiden Möglichkeiten. Nachdem Sie sich im Kurs geeinigt haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben, kann Ihr Kurs stattfinden.

Kursnummer 20709
Gitarre -Workshop Jazz für Neugierige
Sa. 25.03.2023 10:00
Hanau
Jazz für Neugierige

Hilfe, Jazz ist doch das mit den komplizierten Griffen, den anstrengenden Melodien und den schrägen harmonischen Strukturen...Ja! Und Nein! Ja, der Jazz kann Harmonien und Melodien hervorbringen, die man eher seltener im Radio hört, ist aber trotzdem, oder gerade deshalb, für viele Musizierenden reizvoll, und kann, auch für das "Popmusik-Ohr", wunderbar harmonisch klingen. Ich möchte im Workshop interessierten Gitarrespielenden eine einfache und leicht verständliche Annäherung an dieses spannende Genre ermöglichen. Wer den eigenen musikalischen Horizont, die eigene Technik und Griffbrettübersicht spielerich erweitern will, ist beim Jazz und somit auch in diesem Workshop goldrichtig. Die Teilnehmenden sollten über solide Grundkenntnisse auf der Gitarre verfügen, z.B. offene und Barrée-Akkorde greifen können. Der Kurs ist für Akustik- und E-Gitarre geeignet. Mindestalter zwölf Jahre. Kursunterlagen werden vom Kursleiter gestellt. Bitte mitbringen: Gitarre, bei Bedarf einen kleinen Verstärker, Schreibunterlagen, Notenständer.

Kursnummer 21315
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Aktmalerei Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse
Sa. 11.03.2023 13:30
Hanau
Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse

Der menschliche Akt in Zeichnung und Malerei bildet Grundlage und Mittelpunkt künstlerischen Schaffens von der Historie bis zur zeitgenössischen Kunst. Wir erarbeiten schrittweise die entsprechenden perspektivischen Gesetzmäßigkeiten, sowie das Volumen eines Körpers mittels Farbe, um ihn treffend im räumlichen Eindruck mit Licht und Schatten auf die Fläche zu übertragen. An Seite der klassischen Studien beinhaltet dieser Kurs ebenso experimentelle Verfahren, die die jeweilige individuelle künstlerische Neigung der Teilnehmer/innen zu fördern suchen. Dieser Kurs ist besonders für diejenigen geeignet, die eine Mappe zur Bewerbung für ein Kunststudium erstellen möchten. Hinweis: Grundlagenkenntnisse im Aktzeichnen erleichtern die Akmalerei, werden jedoch nicht vorausgesetzt. Bitte mitbringen Öl-, Acryl-, Aquarell-, Gouachefarben, Pastell oder Tusche sowie einen Malereiblock, Zeichenblock bzw. Leinwand und Papier, mindestens DIN A 3. Der Kurs findet in der Begegnungsstätte statt, Alfred-Delp- Str.10, 63450 Hanau.

Kursnummer 20721
Malereiwerkstatt Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse
Mi. 10.05.2023 18:00
Hanau
Für Personen mit und ohne Vorkenntnisse

Dieser Kurs soll eine Erweiterung des Ausdrucks ermöglichen. Freies individuelles Arbeiten steht im Vordergrund, ob Zeichnen auf dem Papier, Malerei pur oder deren Verknüpfung mit Zeichnung oder Collage. Denn erst mit Kentniss der unterschiedlichen Techniken können Sie die jeweils treffenste für Ihre Bildidee anwenden. Hierzu erhalten Sie praktische und theoretische Anleitung vom Kursleiter. Diese werden je nach Bedarf in der Gruppe sowie individuell anhand von Beispielen vermittelt. Es kann gegenständlich, abstrakt oder konkret- je nach persönlicher Neigung- mit Öl-, Acryl-, Eitempera- oder Aquarellfarbe gemalt werden, mit Tusche, Kohle-, Sepia-, Rötel- oder Pastellkreide gezeichnet bzw. mit allen möglichen Materialien collagiert werden. Dieser Kurs ist besonders für diejenigen geeignet, die eine Mappe zur Bewerbung für ein Kunststudium erstellen möchten. Der Kurs findet in der Begegnungsstätte statt, Alfred-Delp- Str.10, 63450 Hanau. Kursausfall? Muss nicht sein! Wenn für einen Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen, fällt er aus. So war es früher. Heute gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Die Kursgebühr wird (bei unveränderter Stundenzahl) erhöht. 2) Die Stundenzahl wird (bei unveränderter Kursgebühr) verringert. Dazu erhalten Sie zu Beginn Ihres Kurses von der VHS ein schriftliches Angebot mit beiden Möglichkeiten. Nachdem Sie sich im Kurs geeinigt haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben, kann Ihr Kurs stattfinden.

Kursnummer 20712
Schmuckgestaltung
Di. 14.02.2023 09:30
Hanau

Schmuckgestaltung Diese Kurse richten sich an alle, die Interesse haben Schmuck selbst zu entwerfen und zu fertigen. Die ersten Arbeiten werden mit Hilfe des Wachsausschmelzverfahrens gefertigt ; dies ermöglicht es, sofort die eigenen Ideen umzusetzen. Parallel dazu sollen die Grundtechniken Sägen, Feilen und Löten erprobt werden. Mit Hilfe der Grundtechniken werden dann die Entwürfe der Teilnehmer, die in Absprache mit dem Kursleiter erstellt wurden, realisiert.

Kursnummer 21013
Kursdetails ansehen
Gebühr: 193,00
Loading...