Skip to main content

Hatha-Yoga
für Senior*innen

Hatha-Yoga

Die Kurse sind so gestaltet, dass Personen mit oder ohne Yogaerfahrung teilnehmen können.

Mit wohltuenden Bewegungs-, Achtsamkeits- und Meditationsübungen lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Beweglichkeit, Entspannungsfähigkeit und des Umgangs mit Stress kennen. Sie lernen die Grundprinzipien, Körperübungen und -haltungen (Asanas) des Hatha-Yoga kennen und erfahren, wie Sie durch die sanft angeleiteten Entspannungs-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen zu mehr Gelassenheit finden und neue Kraft schöpfen können.

Hatha-Yoga ermöglicht es, Körper, Geist und Seele in ihrer Ganzheit zu erleben. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im Körper, bei seinen Möglichkeiten und Grenzen. Damit werden die eigenen Gesundheitskompetenzen und Ressourcen gestärkt und erweitert, die für die Regeneration und Erholung und für die stressreduzierte Gestaltung des Alltags eingesetzt werden können.

Empfehlenswert ist es, ab ca. 3 Std. vor dem Kurs nichts oder nur leichte Kost zu essen.

Hatha-Yoga
für Senior*innen

Dieser Kurs richtet sich an ältere Menschen, auch mit körperlichen Einschränkungen, die aber dennoch Hatha-Yoga üben möchten. Gerade für Menschen mit Problemen im Bereich des Bewegungsapparats bietet Yoga eine gute Möglichkeit, die eigenen Potentiale zu erhalten und im Verlauf eventuell auch zu erweitern.
In diesem Kurs werden die Yogaübungen in Anlehnung an die Tradition von T. K. V. Desikachar geübt. Dabei stehen die Übenden in besonderer Weise mit ihren individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten im Mittelpunkt.
Voraussetzung ist, die Möglichkeit stabil und eigenständig auf einem Hocker sitzen zu können.

Bitte bequeme Sportkleidung, dicke Socken und eine Wolldecke mitbringen.

Die max. Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt.

Bitte bequeme Sportkleidung, ein Handtuch, dicke Socken und eine Wolldecke mitbringen.

Der Kurs findet im vhs-Gebäude statt, Ulanenplatz 4, 63452 Hanau.

Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen Bewegung und Stressbewältigung/Entspannung kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert werden.
Ihre Krankenkasse entscheidet, ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Da sich die Bedingungen durch den Einsatz der Zentralen Prüfstelle Prävention geändert haben, wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn zur Klärung der Kostenübernahme an Ihre Krankenkasse.

Kurstermine 10

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 07. März 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    1 Donnerstag 07. März 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 2
    • Donnerstag, 14. März 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    2 Donnerstag 14. März 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 3
    • Donnerstag, 21. März 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    3 Donnerstag 21. März 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
  • 3 vergangene Termine
    • 4
    • Donnerstag, 18. April 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    4 Donnerstag 18. April 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 5
    • Donnerstag, 25. April 2024
    • 10:45 – 12:00 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    5 Donnerstag 25. April 2024 10:45 – 12:00 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 6
    • Donnerstag, 02. Mai 2024
    • 10:45 – 12:00 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    6 Donnerstag 02. Mai 2024 10:45 – 12:00 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 7
    • Donnerstag, 16. Mai 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    7 Donnerstag 16. Mai 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 8
    • Donnerstag, 23. Mai 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    8 Donnerstag 23. Mai 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 9
    • Donnerstag, 06. Juni 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    9 Donnerstag 06. Juni 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs
    • 10
    • Donnerstag, 13. Juni 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • 412/ Yoga vhs
    10 Donnerstag 13. Juni 2024 10:45 – 11:45 Uhr 412/ Yoga vhs

Hatha-Yoga
für Senior*innen

Hatha-Yoga

Die Kurse sind so gestaltet, dass Personen mit oder ohne Yogaerfahrung teilnehmen können.

Mit wohltuenden Bewegungs-, Achtsamkeits- und Meditationsübungen lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Beweglichkeit, Entspannungsfähigkeit und des Umgangs mit Stress kennen. Sie lernen die Grundprinzipien, Körperübungen und -haltungen (Asanas) des Hatha-Yoga kennen und erfahren, wie Sie durch die sanft angeleiteten Entspannungs-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen zu mehr Gelassenheit finden und neue Kraft schöpfen können.

Hatha-Yoga ermöglicht es, Körper, Geist und Seele in ihrer Ganzheit zu erleben. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im Körper, bei seinen Möglichkeiten und Grenzen. Damit werden die eigenen Gesundheitskompetenzen und Ressourcen gestärkt und erweitert, die für die Regeneration und Erholung und für die stressreduzierte Gestaltung des Alltags eingesetzt werden können.

Empfehlenswert ist es, ab ca. 3 Std. vor dem Kurs nichts oder nur leichte Kost zu essen.

Hatha-Yoga
für Senior*innen

Dieser Kurs richtet sich an ältere Menschen, auch mit körperlichen Einschränkungen, die aber dennoch Hatha-Yoga üben möchten. Gerade für Menschen mit Problemen im Bereich des Bewegungsapparats bietet Yoga eine gute Möglichkeit, die eigenen Potentiale zu erhalten und im Verlauf eventuell auch zu erweitern.
In diesem Kurs werden die Yogaübungen in Anlehnung an die Tradition von T. K. V. Desikachar geübt. Dabei stehen die Übenden in besonderer Weise mit ihren individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten im Mittelpunkt.
Voraussetzung ist, die Möglichkeit stabil und eigenständig auf einem Hocker sitzen zu können.

Bitte bequeme Sportkleidung, dicke Socken und eine Wolldecke mitbringen.

Die max. Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt.

Bitte bequeme Sportkleidung, ein Handtuch, dicke Socken und eine Wolldecke mitbringen.

Der Kurs findet im vhs-Gebäude statt, Ulanenplatz 4, 63452 Hanau.

Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen Bewegung und Stressbewältigung/Entspannung kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert werden.
Ihre Krankenkasse entscheidet, ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Da sich die Bedingungen durch den Einsatz der Zentralen Prüfstelle Prävention geändert haben, wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn zur Klärung der Kostenübernahme an Ihre Krankenkasse.