Skip to main content

Jugend-Widerstand
Filmvorführung und Gespräch mit der Historikerin Dr. Mascha Riepl-Schmidt München

1942. Eine Jugendgruppe unter ihnen die Geschwister Scholl, ruft mit Flugblättern zum Widerstand gegen Hitler und sein Regime auf. Unter Lebensgefahr bringen sie Flugblätter in andere Städte und schreiben nachts Parolen wie „Nieder mit Hitler“ an Häuserwände. Während sich die Schlinge der Gestapo immer enger um die Studenten zieht, knüpfen sie Kontakte zu anderen Widerstandsgruppen und sogar zu hohen Militärs.
Anfang 1943 schlägt die Gestapo zu. Hans und Sophie Scholl werden im Hof der Münchner Universität verhaftet. Der Volksgerichtshof unter seinem Vorsitzenden Freisler verurteilt sie zum Tode. Das Urteil wird am 22. Februar 1943 vollstreckt.

Veranstaltungsort: Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18a, Hanau
In Kooperation mit dem VNN-BdA Main-Kinzig und vielen Weiteren.
Anmeldung über: mkk@vvn-bda.de

Jugend-Widerstand
Filmvorführung und Gespräch mit der Historikerin Dr. Mascha Riepl-Schmidt München

1942. Eine Jugendgruppe unter ihnen die Geschwister Scholl, ruft mit Flugblättern zum Widerstand gegen Hitler und sein Regime auf. Unter Lebensgefahr bringen sie Flugblätter in andere Städte und schreiben nachts Parolen wie „Nieder mit Hitler“ an Häuserwände. Während sich die Schlinge der Gestapo immer enger um die Studenten zieht, knüpfen sie Kontakte zu anderen Widerstandsgruppen und sogar zu hohen Militärs.
Anfang 1943 schlägt die Gestapo zu. Hans und Sophie Scholl werden im Hof der Münchner Universität verhaftet. Der Volksgerichtshof unter seinem Vorsitzenden Freisler verurteilt sie zum Tode. Das Urteil wird am 22. Februar 1943 vollstreckt.

Veranstaltungsort: Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18a, Hanau
In Kooperation mit dem VNN-BdA Main-Kinzig und vielen Weiteren.
Anmeldung über: mkk@vvn-bda.de